CEDAR Cambridge

CAM14: Reshape

Mehr als simple EQ-Angleichung

Reshape

Reshape ermittelt die tonalen und räumlichen Charakteristiken eines Referenztitels (oder mehrerer Referenztitel) und kann diese auf das zu bearbeitende Stück übertragen. So lassen sich Titel mit dem gewünschten Klang-Charakter und Raum versehen, selbst wenn der Anwender keine oder nur wenig Erfahrung im Mastering besitzt.

Ein Referenztitel oder Teile daraus werden von Reshape analysiert und als Tamplate mit den Informationen zur Ton- und Raum-Charakteristik gespeichert. Wenn ein Titel definiert wird, auf den das Tamplate angewendet werden soll, errechnet Reshape ein Reihe von Transformationsparametern, die dann auf das zu bearbeitende Stück angewendet werden.

Es bestehen weder Einschränkungen in der Natur des Referenztitels, noch in der des Zieltitels. Einem modernen Song ließe sich ohne weiteres der Klang eines 100 Jahre alten Waxzylinders zuweisen. Der umgekehrte Weg wäre jedoch wahrscheinlicher. Bei der sorgfältigen Auswahl eines Tamplate-Titels lassen sich beachtenswerte Ergebnisse erzielen

Zurück zur Modulübersicht