CEDAR Cambridge

CAM19: Power Normaliser 2

Die empfundene Lautheit normalisieren

Power Normaliser 2

Das Problem

Man könnte meinen, dass verschiedene Titel mit derselben maximalen Aussteuerung gleich laut klingen. Die Aussteuerung ist jedoch ein schwaches Indiz für die wahrgenommene Lautheit. Ein Titel mit großer Dynamik klingt üblicherweise leiser als ein stark komprimierter Titel, auch wenn die Spitzenaussteuerung identisch ist. Wenn also ein Titel auf eine bestimmte wahrgenommene Lautstärke gebracht werden soll oder mehrere Titel in der wahrgenommenen Lautstärke angepasst werden sollen, müssen diese Stücke angeglichen (normalisiert) werden.

Die Lösung

Mit CEDAR's Power Normaliser 2ist es möglich, die Energie eines Signals auf einen Wert zwischen -50dB und +20dB festzulegen. Vor der Normalisierung wird die Energie des Quellmaterials ermittelt. Hieraus errechnet das System die hinzuzufügende Leistung. Hierfür gibt es verschiedene Standards, die in ihrem Ergebnis um mehrere dBs variieren können. CEDAR stellt sieben populäre Standards zur Verfügung.

Hier finden sie die sieben Standards für Power Normalizer

Zurück zur Modulübersicht