CAM25: FNR

Unvergleichich effektive Breitband-Geräuschreduktion

CEDAR FNR noise reduction

Das Problem

CEDAR verbessert die Sprachqualität seit über 30 Jahren und ein Szenario blieb nach wie vor problematisch und häufig unlösbar. Es geht um die Verbesserung der Sprachverständlichkeit von Stimmen die in einer lauten und sich stark ändernden Umgebung aufgenommen werden, z.B. fahrende Autos, volle cafés, und andere öffentliche Plätze. Die Audiforensiker treffen immer wieder auf dieses Problem. Wenn auch die Schauplätze und Szenarien sehr unterschiedlich sein können, haben sie eines gemeinsam: wie soll man den gewünschten Sprecher verstehen, wenn der Störabstand sehr schlecht ist oder das Störgeräusch gar selbst menschliche Stimmen sind?

Die Lösung

FNR ist ein automatisiertes Geräuschunterdrückungssystem für Sprachaufnahmen, die unter einem sehr schlechten Störabstand leiden, mit einer Performance die wenige Jahre zuvor unverstellbar gewesen wäre. Das es adaptiv arbeitet, reagiert es - und zwar schnell - auf Veränderungen des Hintergrundgeräusches und kann mehr des gewünschten Signales hervorbringen und hat dabei unvergleichlich weniger effekt auf das Nutzsignal als andere Filtersysteme. Auch in der Postproduktion oder im Rundfunk bringt dies einen großen Vorteil, wenn es keine andere Möglichkeit gibt, Interviews oder Nachrichten aus schwierigen Situationen zu verwenden.

Geschwindigkeit und Einfachheit

FNR ist unglaublich leicht und schnell einsetzbar. Es braucht keine "Fingerabdrücke" und passt sich kontinuierlich den Geräuschen im Eingangssignal an. Die Parameter bestimmen den Grundcharakter der Reduktion und ermöglichen die spektrale Auflösung und die Adaptionsweise und Reduktionsstärke zu verändern.

zur CEDAR Cambridge Menüauswahl