CEDAR Cambridge

CAM1: Spectrum Analyser

Ein Spektrumanalyser mit einer Genauigkeit von 0.02Hz

CAM1: Spectrum Analyser

Das Problem

Die meisten Audio Workstations verwenden FFT Spektrumanalyse. Mit Frequenzbändern gleicher Breite im oberen oder unteren Ende des Spektrums, ist die Auflösung eher gering, insbesondere im unteren Frequenzbereich. Sie sind nicht für wissenschaftlichere Zwecke geeignet. Zum Beispiel kann ein Analyser mit 1000 Bändern bei 96 kHz nur eine maximale Auflösung von 96 Hz erreichen, das sind im Bassbereich mehr als zwei Oktaven. Die Auflösung ist also zu gering, um tieffrequente Störungen wie Brummen oder Summen zu untersuchen.

Die Lösung

Der CEDAR Cambridge Spectrum Analyser ist kein FFT Analyser; er ähnelt den Analysern aus Entwicklungslabors und verfügt über eine Auflösung von 0,02Hz. Das ist etwa 5000 mal genauer als der FFT Analyser der vorher beschrieben wurde.

Der Spektrum Analyser kann die Daten auf vier verschiedene Weisen anzeigen, die die Verwendung zum Entfernen von Rauschen, Buzz oder anderen Störungen deutlich verbessert.

Mit zusätzlichen Funktionen wie Select und Zoom, der Möglichkeit die Differenz an Gain und Frequenz zwischen zwei Punkten auf dem Screen zu messen, linearer und logarithmischer Anzeige und CEDAR´s speziellen Markern, die Frequenzwerte zwischen den Cambridge Modulen übermitteln, ist der CEDAR Cambridge Spectrum Analyser das fortschrittlichste und nützlichste Tool seiner Art.

Zurück zur Modulübersicht