CEDAR Cambridge

CAM18: NR-5

Unvergleichliche Rauschunterdrückung für CEDAR Cambridge

CAM18: NR5

Das Problem

Traditionelle Verfahren zur Rauschreduktion sind unangemessen. Dual-Ended Methoden benötigen eine Enkodierung und sind nicht geeignet, bereits vorhandenes Rauschen zu entfernen. Tiefpass Filter entfernen ebenso viel Nutzsignal wie Rauschen. Dynamische Filter pumpen, verschleifen Transienten und machen das Signal muffig klingend. Gates entfernen kein Rauschen, wenn Sie geöffnet sind. Expander pumpen und Multiband Expander haben ungenügende Trennfilter, führen zu Frequenz- und Raumverlusten und verschleifen harte Transienten.

Es ist unmöglich, Rauschen komplett zu entfernen, ohne das Nutzsignal zu verändern. Das bestmögliche ist ein Kompromiss, der das Rauschen auf einen akzeptierbaren Wert reduziert, während das Nutzsignal so wenig wie möglich beeinträchtigt wird.

Die Lösung

Basierend auf dem neuesten Noise Reduction Algorithmus der als CEDAR Duo™ DDH Auto Dehisser und Auto Dehiss Prozess für CEDAR Cambridge schon erhältlich war, verbindet NR-5 unser bestes Signal Processing mit einer Anzahl verschiedener Bedienelemente, die Ihnen helfen, das optimale Ergebnis zu erzielen.

Um NR-5 einfach und intuitiv in der Bedienung und den Umstieg für NR-4 Anwender problemlos zu gestalten, haben wir das bewährte NR-4 Layout beibehalten. Jedoch täuschen die übersichtlichen Darstellungen und die einfache Bedienung über die verbesserten Möglichkeiten des zu Grunde liegenden Algorithmus hinweg, welcher mehr Rauschen mit weniger Nebeneffekten und Artefakten entfernt, als je zuvor.

Der Noise Fingerprint

Obwohl es unmöglich ist, den exakten Störgehalt bei jeder Frequenz zu jedem Zeitpunkt zu kennen, ist ein genauer Fingerprint sehr nützlich und kann helfen, den zu entfernenden Rauschanteil zu bestimmen. Wenn es schwierig ist, einen passenden Abdruck der Störung zu nehmen, können Sie ihn mit Hilfe der NR-5 Zeichengeräte verändern oder selber erstellen. Besonders in Verbindung mit dem integrierten Spektrum Analyser eingesetzt, der hilft den Fingerprint möglichst genau der Kontur des Spektrums anzugleichen, kommen Sie zum optimalen Ergebnis.

Der Noise Reduction EQ

Der parametrische Noise Reduction EQ modifiziert den Störgehalt des Signals. Typischerweise richtet sich Ihr Augenmerk auf Bereiche, in dem das Rauschen sehr störend wirkt, während andere weniger bearbeitet werden. Die Fähigkeit dazu unterscheidet NR-5 von einfacheren Systemen, die versuchen, den Störgehalt über das gesamte Frequenzband gleichmäßig zu reduzieren.

Der Noise Free EQ™

Obwohl er auch wie ein normaler parametrischer EQ arbeiten kann, ist der Noise Free EQ™ ein EQ in Masteringqualität, der sich nur auf den Signalanteil auswirkt, der als Nutzsignal identifiziert wurde. Er wird typischerweise eingesetzt, um subjektiv empfundenen Höhenverlusten entgegenzuwirken.

NR-5 bietet viele Funktionen, die helfen, das bestmögliche Ergebnis zu erhalten. Wie andere CEDAR Cambridge Module gibt es Zooming- und Markerfunktionen, mehrfaches Undo and Redo und es kann über den Timecode Automation Controller, den Event Manager und den File Processor automatisiert werden.

Zurück zur Modulübersicht