CEDAR Cambridge

CAM26: DNS Two

Ein neuer Weltstandard für die Entfernung von Hintergrundgeräuschen

CAM(xx): DNS Two

Noise Suppression wird verwendet, um Dialogaufnahmen bei Filmproduktionen zu verbessern, um Umgebungsgeräusche bei Live TV und Radio Übertragungen zu unterdrücken, um Sound Effect Bibliotheken zu überarbeiten und um Sprache für audioforenische Untersuchungen zu verbessern. Vor einiger Zeit verwendete man dafür noch konventionelle Filter, Noise Gates, Dynamikprozessoren oder analoge encode/decode Noise Reduction Systeme. Da diese nur sehr eingeschränkt funktionierten, entwickelten wir den später mit dem Academy Award ausgezeichneten DNS Prozess, um das Rumpeln, Rauschen, Pfeifen und breitbandige Störungen aus den Aufnahmen zu entfernen. DNS teilt das Signal in eine große Zahl definierter Bänder. Ausgeklügelte Digitalfilter analysieren diese unabhängig und unterdrücken die Störung in jedem einzelnen.

Der einfachste und effektivste DNS der je entwickelt wurde...

Ein großer Erfolg in der DNS 2™ Hardware, der neu entwickelte Algorithmus DNS Two, hat bereits bewiesen, dass er der schnellste, einfachste und effektivste Dialogue Noise Suppressor ist, der je entwickelt wurde. In fast allen Fällen ist die Anwendung auf das Drücken der LEARN Taste beschränkt. Das erlaubt dem Algorithmus dem sich ändernden Störgeräusch zu folgen, den Charakter der Störung immer neu zu errechnen und die Parameter für die optimale Reduktion selbstständig zu bestimmen und anzupassen.

LEARN ist kein "Fingerprint", Sie brauchen keine Stelle mit reinem Störgeräusch zu finden, um eine Messung zu machen. Ja, Sie können einen Snapshot der aktuellen Bedingungen nehmen, um den Algorithmus fein einzustellen aber die wirkliche Stärke liegt darin, LEARN aktiv zu lassen, sodass er auf die Veränderungen in der Umgebung reagieren kann. Er passt sich im Bruchteil einer Sekunde an und unterscheidet selber zwischen dem Nutz- und Störsignal.

Also...

Wenn Sie mit Film Dialog arbeiten bietet die Geschwindigkeit, Flexibilität und die Einfachheit des DNS Two eine bisher nicht verfügbare Lösung für Audioprobleme. Mit acht 96kHz Kanälen des neuesten DNS Algorithmus in einer automatisierbaren Arbeitsoberfläche ist er hervorragend für mehrkanalige Post-Production bei Film, TV und Video, im audioforenischen Labor entfernt der DNS Two Motorengeräusche von verdeckten Rekordern, elektrische Inferferenzen und hilft beim Verbessern der Audioqualität bei ungünstiger Akustik oder Mikrofonposition.

Zurück zur Modulübersicht