CEDAR Cambridge

Batch Processing

CEDAR Cambridge batch processor

Ein Audio Restaurationssystem, dass so schnell, effizient und einfach arbeitet wie ein Druckserver: Das ist das Konzept hinter dem CEDAR Cambridge Stapelverarbeitungssystem.

Angenommen, Sie arbeiten in einem großen Netzwerk von Rechnern, RAID Arays und anderen Workstations und Sie benötigen den Zugriff auf die unübertroffenen Möglichkeiten der CEDAR Audiorestauration und -bearbeitung. Kein Problem! Sie können auf der gegenüberliegenden Seite des Studiokomplexes sitzen - wenn Sie Zugriff auf den Eingangsordner des CEDAR Cambridge Servers haben, reicht es, die zu bearbeitenden Dateien per Drag-and-Drop dort hineinzuziehen. Ihre Datei wird der Warteschlange (falls es überhaupt eine gibt) hinzugefügt. Später taucht die bearbeitete Datei in dem von Ihnen gewünschten Ordner auf.

Von jedem Platz eines jeden Studios in Ihrem Unternehmen besteht Zugang zu Ihren CEDAR Setups, egal wo der CEDAR Cambridge Server physikalisch steht.

Kombination von Hintergrundprozessen und Stapelverarbeitung

Wir kennen schon Ihre nächste Frage! "Ist es möglich verschiedene Instanzen des CEDAR Cambridge Servers, jeder mit seinem eigenen Stapelverarbeitungs-Ein- und Ausgangsordnern und jeder mit individuellen Prozessketten und Parameter Setups, im Hintergrundmodus zu kombinieren?"

Bevor Sie sich hierüber Gedanken machen müssen, haben wir diese Funktionalität bereits eingebaut: Sie können so viele Prozessumgebungen anlegen wie sie möchten! Zum Beispiel ein Declick und Debuzz Prozess für alte Aufnahmen, ein leichtes Dehissen für hochwertige Bänder usw. Dann können Sie oder Ihre Kollegen Audiodateien je nach Bedarf in die vorgesehenen Eingangsordner ziehen. Der CEDAR Cambridge Server bearbeitet die Dateien entsprechend der gewählten Setups und die Ergebnisse können jedem berechtigten Anwender im Netzwerk zugänglich gemacht werden.

Berichte aus dem Batch Processor

Wen der Report Generator auf Ihrem System verfügbar ist, ermöglicht der Batch Processor individuelle Berichte im XML oder HTML Format, für jede Spur die bearbeitet wird zu erstellen. Die Berichte werden zum bearbeiteten Audio gespeichert, sodaß große Mengen von Audio und Metadaten effizient zur Datenbank des Users hinzugefügtwerden und verwaltet werden können.

Zurück zur Modulübersicht