PRODUKTANKÜNDIGUNG:
CEDAR Cambridge V10

CEDAR Cambridge

Januar 2016

CEDAR Audio kündigt hiermit die sofortige Verfügbarkeit von CEDAR Cambridge V10 an. V10 bietet neue Module, neue Leistung und Flexibilität für das Flaggschiff-System des Unternehmens für Audiorestoration und Sprachverbesserung.

FNR™

FNR ist ein grundlegend neuer Prozess, ein automatisiertes Noise Reduction System für Sprachaufnahmen mit einem sehr niedrigem Signal/Störabstand und einer Performance, die noch vor ein paar Jahren nicht vorstellbar gewesen ist. FNR ist ideal für Anwender aus dem Sicherheitsbereich und der Audioforensik aber wird zweifellos Anwendungen in der Postproduktion und im Rundfunk finden, bei denen es keine andere Möglichkeit gibt, Interviews oder Berichte zu verwenden, die in stark gestörtem Umfeld aufgenommen wurden.

 

Retouch 7™

Hochgelobt als es 2015 für CEDAR Studio 7 und CEDAR for Pyramix veröffentlich wurde, ist das prämierte Retouch 7 nun für CEDAR Cambridge verfügbar. Mit seinen einzigartigen Funktionen Cleanse und History (letzteres ermöglicht es jeden Bereich der Audiodatei zu rekonstruieren, vom Beginn der Bearbeitung bis zum aktuellen Status) ist es nicht nur der schnellste und einfachste Spektraleditor sondern bietet dazu unerreichte Audioqualität.

 

DNS mit Learn™

Als Teil der CEDAR Studio 7 Suite wurde DNS One mit Learn bereits zum ‘go to’ für Toningenieure, die Störunterdrückung mit sofortigem Ergebnis und ohne viel Mühe benötigen. Die einzigartige Learn Funktion kann die optimalen Einstellung  per Knopfdruck bestimmen und sie im Hintergrund anpassen, während der Ingenieur sich anderen Aufgaben widmet.

Andere neue Funktionen

History Sessions

Viele Softwarepakete erstellen eine Historie während der Arbeit und ermöglichen Schritte zurück oder vorwärts. CEDAR Cambridge V10 erweitert dieses Konzept. Sobald Sie eine Session speichern, speichern V10 nicht nur den aktuellen Status sondern die komplette Undo/Redo Historie. Sie können also auch später, nach erneutem laden der Session, alle Schritte rückgängig machen wenn es Ihre Arbeit erfordert, unabhängig davon, wie lange die ersten Bearbeitungen her sind.

Arbeit mit Videodateien

CEDAR Cambridge V10 ermöglicht es Videos parallel zu Audiodateien zu verwenden, ein Vorteil in der Postproduktion wenn hochauflösendes Audio aber das Referenzvideo nur mit geringerer Auflösung benötigt wird. Diese Kombination von Hi-Res Audio und Lo-Res Video wird von gängigen Video CODECs nicht angeboten, die Entkopplung von Audio und Video macht es möglich, das jeweils geeignete Format separat zu wählen.

Zusätzliche Verbesserungen

Des Weiteren gibt es eine Vielzahl verschiedener Verbesserungen in CEDAR Cambridge V10 wie erweiterte Hot Keys, Verbesserungen im Batch Processor und Verbesserungen der Layouts zur Erstellung der Internationalisierung.

Training

Training für CEDAR Cambridge V10 wird in unserem Büro in Lengerich oder auch bei Ihnen vor Ort angeboten.

.

Verfügbarkeit

CEDAR Cambridge V10 ist ab sofort verfügbar

Wie bisher sind Software Updates für das Core System und lizensierte Module kostenfrei. Upgrades für Betriebssysteme und Hardware sind ebenso ab sofort verfügbar.

Info: CEDAR Cambridge

Für weitere Informationen:

CEDAR Deutschland, Görlitzer Str. 3, 49525 Lengerich

t: +49 5481 945087
f: +49 5481 945088
e: info@cedaraudio.de